Kontakt
ASJ Hannover-Land/Schaumburg
Siegfried-Lehmann-Str. 5-11
30890 Barsinghausen

(05105) 77 00-0
(05105) 77 00-45

Aktuelles

< Vorheriger Artikel
23.08.2014 20:43

"Fit für den Notfall": Ferienpasskinder erlernen die Grundlagen der Ersten-Hilfe

ASJ-Aktion kommt bei den Teilnehmern sehr gut an / Noch freie Plätze für Fahrt in den Heide Park am 20. September / Betreuer werden gesucht

Barsinghausen. Was tun, wenn ein Kind in die Notsituation kommt und helfen muss? Unter dem Motto "Wir bewegen was" wurden die allgemeinen Grundlagen der Ersten-Hilfe insgesamt 32 Kindern zwischen sieben und zwölf Jahren vermittelt. Möglich gemacht hat dies die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) im Rahmen des Ferienpasses. ASJ-Leiter Gordon Ohlendorf war mit der Resonanz sehr zufrieden. "Diese Aktion bieten wir jetzt das vierte Mal in Folge an. Hier im KGS-Freizeittreff fanden die Kids zudem optimale Bedingungen, da sie neben dem eigentlichen Erste-Hilfe-Kurs auch das Außengelände sowie die Räumlichkeiten mit den verschiedenen Angeboten wie Tischtennis, Billard nutzen konnten", betont Gordon Ohlendorf. An drei Stationen galt es zuerst in den Altersklassen angepassten Gruppen, den Notruf abzusetzen, die stabile Seitenlage zu erlernen sowie mittels des Verbandkastens kleine Wunden zu versorgen. Rettungsassistentin Natalie Dieckmann zeigte den begeisterten Kindern sogar die Ausstattung eines ASB-Rettungswagens. Das Ausprobieren des Stethoskops zum Abhören des Herzschlags sowie der Messung der Sauerstoffsättigung im Blut gehörte da sogar dazu. Zwischendurch konnte auf der ASJ Hüpfburg getobt, die angesagten Loom-Bänder gebastelt sowie der allgemeine Freizeitbereich im KGS-Treff genutzt werden. Jeden Monat bietet die ASJ Aktionen, Freizeiten, Bädertouren, Koch- und Backaktionen, Ausflüge und vieles mehr an. "Im Oktober planen wir eine coole Halloween-Übernachtung im KGS-Freizeitreff mit vielen Überraschungen", verrät der ASJ-Leiter. Es ist nicht zwingend notwendig auch Mitglied in der ASJ zu sein. Über den Mailverteiler können Eltern ihre Kinder eintragen lassen und werden dann regelmäßig über anstehende Termine informiert. Es gibt übrigens noch freie Plätze für die Fahrt in den Heide Park in Soltau am 20. September. Weitere Informationen hierzu sowie zu den monatlich stattfindenden Aktionen gibt es telefonisch unter 05105-7780940, im Internet (asj-hannoverland-shg.org) oder auf der ASJ-Facebookseite (www.facebook.com/asb-jugend). Wenn jemand Lust hat auch als Betreuer in der ASJ aktiv zu werden, der kann sich, wenn er/sie über 18 Jahre alt ist, ebenfalls unter den verschiedenen Kontaktmöglichkeiten Interesse bekunden. 

Text und Fotos: J. Heumann/ASB